mobile-nav

Schnupfnasen-Aktion für kleine Patienten (28.11.2019)

Am 20. November dreht sich zum Welttag des Kindes alles um die Kleinsten und die österreichischen McDonald’s Restaurants starten kurz darauf ihre Winter-Aktion für die Ronald McDonald Kinderhilfe.

Ab 28.11. – pünktlich zur kalten Schnupfnasen-Zeit – können McDonald’s Gäste kleine Taschentücher für 1 Euro kaufen und damit für schwer kranke Kinder und deren Familien spenden.

Mit jeder verkauften Packung Taschentücher gehen 60 Cent an die Ronald McDonald Kinderhilfe Österreich, die seit über 30 Jahren Häuser in Spitalsnähe baut, um dort kleinen Patienten und ihren Familien ein Zuhause in Kliniknähe zu ermöglichen.

Den heimischen McDonald’s Restaurants und ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist die Unterstützung der Ronald McDonald Kinderhilfe ein Herzensanliegen. Neben den Spendenhäusern und -trichtern bieten wir unseren Gästen gerne auch Aktionen wie die vorweihnachtlichen Taschentücher als Möglichkeit an, zu helfen“, erklärt Isabelle Kuster, Managing Director von McDonald’s Österreich.