Skip to main content

Nähe hilft heilen

„Wir können den Familien und Kindern ihr Schicksal, ihre Sorgen und Ängste nicht abnehmen, aber wir können sie so unterstützen, dass sie sinnvoll auf ihr Kind und aufs gesund werden konzentrieren können!“

Phillip Achammer, Landesrat

Über 800 Südtiroler Kinder und Jugendliche werden jährlich in Krankenhäusern außerhalb des Landes behandelt. In der Regel handelt sich dabei um Aufenthalte von längerer Dauer. Neben der medizinischen Betreuung ist vor allem eines für den Heilungsverlauf entscheidend: die Nähe zur eigenen Familie.

Viele Familien nehmen daher große Opfer auf sich, um ihrem Kind am Behandlungsort nahe zu sein, unbezahlte Wartestände und Unterkunftskosten bringen aber viele an die Grenze. Zu den Sorgen um die Gesundheit des Kindes kommen deshalb häufig auch schwierige finanzielle Umstände dazu, welche eine Belastung darstellen. Genau diesen Familien wollen wir helfen!

Die Aktion „Nähe hilft heilen“ soll bedürftigen Familien unter die Arme greifen, damit sich diese in erster Linie um die Begleitung ihres Kindes kümmern können. Dies kann durch eine direkte finanzielle Unterstützung der Familie genauso erfolgen wie durch die Förderung von Strukturen, welche kostengünstige Unterbringungsmöglichkeiten für Familien schaffen. Dazu zählt etwa die Ronald McDonald Kinderhilfe-Stiftung, welche in größeren Städten (beispielsweise in Salzburg, Wien oder München) Häuser für Familien betreibt.

Bei diesem Musik Projekt haben verschiedene Südtiroler Musikerinnen und Musiker wie Max von Milland, Tracy Merano, Sepp Messner Windschnur, Jonas und Magdalena Oberstaller oder Zeno Breitenberg einen gemeinsamen Charity-Song eingesungen um Spenden zu sammeln.

Wir sagen DANKE für diese tolle Initiative und Unterstützung!

Hier geht's zum Charity-Song

Seien Sie dabei!

Immer gut informiert mit unserem Newsletter.

Sie möchten wissen, wie wir mit Hilfe Ihrer Spende schwer kranken Kindern und ihren Familien helfen? Gern halten wir Sie, über unsere Aktionen für und  in unseren Ronald McDonald Häusern, auf dem Laufenden. Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Infomationen zu unseren Familien, wer sie unterstützt und wie aus den Ronald McDonald Häusern ein Zuhause auf Zeit wird.

ABONNIEREN