Skip to main content

Wir helfen seit 37 Jahren

Seit 1987 setzt sich die Ronald McDonald Kinderhilfe für das Wohlbefinden von schwer kranken Kindern und ihren Familien ein. Als eigenständiger, gemeinnütziger Verein baut und betreibt die Kinderhilfe Ronald McDonald Häuser in ganz Österreich, in denen Eltern und Geschwister in der Nähe bleiben können, wenn ein Kind schwer erkrankt und in einer Spezialklinik behandelt werden muss. Denn: Nähe hilft!

37

Jahre in Österreich

5

Ronald McDonald Häuser

69

Appartements

26.400

Familien geholfen

1.500

Familien pro Jahr

34

hauptamtliche Teammitglieder

100

ehrenamtliche Teammitglieder

2.300

Stunden pro Jahr

Familiengeschichten aus den Ronald McDonald Häusern

Iris - unser tapferes Mädchen

„Iris ist unser tapferes Mädchen“, erzählt ihre Mama. „Denn sie musste 6 Wochen früher von den Ärztinnen geholt werden. Sie brauchte dringend einen Herzschrittmacher, der ihr kleines Herz unterstützt.“

„Die erste OP hatte sie gleich nach der Geburt“, erzählt Iris‘ Papa. Ihre Eltern waren dank des Kinderhilfe Hauses ganz nah bei ihr.

Melissa - die Überlebenskünstlerin

Nur wenige Monate vor Melissas fünftem Geburtstag wurde mir der Boden unter den Füßen weggerissen.Bis dahin war Melissa ein aufgewecktes, neugieriges und mutiges Mädchen Von einem Tag auf den anderen änderte sich unser gesamtes Leben.

Raphael - braucht seine Familie

„Schon als ganz kleines Kind ist unser Raphaelein richtiger Superheld gewesen“, sagt Raphaels Mama. „Durch seinen Gendefekt musste er seit seiner Geburt immer wieder ins Krankenhaus. Doch letzten Sommer ist alles noch viel schlimmer geworden.“

Elisa - gibt nicht auf

Und plötzlich ist unsere Welt stillgestanden…

Bis zum 13. April 2022 war unsere Welt heil. Wir hatten die Möglichkeit oder besser den Luxus, uns über Kleinigkeiten zu ärgern und beschweren....

Mia - so klein und so stark

Ein Teil der Familien in den Kinderhilfe Häusern ist nicht aus Österreich. So wie die Eltern der kleinen Mia. Sie kommen aus Deutschland und ihr Urlaub in Österreich wurde durch dramatische Ereignisse unterbrochen.

Annika - eine Superheldin

Annika war noch nicht ganz ein Jahr alt, als ihren Eltern auffiel, dass ihr Baby verzögert auf visuelle Reize reagiert.

Jahresbericht 2022

Auch im Jahr 2022 hat sich viel getan und wir sind stolz darauf, die Ereignisse mit Ihnen zu teilen. Das alles ist nur durch Ihre Unterstützung möglich!

>> Lesen Sie mehr

Spende absetzen

Für alle Unterstützer:innen, die privat an die Kinderhilfe gespendet haben und ihre Spende steuerlich absetzen möchten, können wir als Verein den Betrag an das Finanzamt melden. Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

KIHI Magazin

Berührende Geschichten, Informationen aus den Häusern oder auch Studien zu interessanten Themen finden Sie in unserem KIHI Magazin!

>> Lesen Sie mehr

Informiert bleiben!

Immer gut informiert mit unserem Newsletter.

Sie möchten wissen, wie wir mit Hilfe Ihrer Spende schwer kranken Kindern und ihren Familien helfen? Gern halten wir Sie über unsere Aktionen für und in unseren Ronald McDonald Häusern auf dem Laufenden. Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie Informationen zu unseren Familien, wer sie unterstützt und wie aus den Ronald McDonald Häusern ein Zuhause auf Zeit wird.

ABONNIEREN